Wandern

Wandern im Herzen des Pfälzerwaldes:  Auf dem Pfälzer Waldpfad von Kaiserslautern über die Karlstalschlucht und Johanniskreuz bis zur französischen Grenze. Entdecken Sie Waldgeheimnisse auf dem Wanderweg Spurensuche oder finden Sie sich selbst auf dem Pfälzer Jakobsweg.

Tour zum Kennenlernen

Die kleine Rundwanderung um Trippstadt - führt Sie durch die Karlstalschlucht!
Circa 1,5 Stunden zu laufen, 4 km

Bei dieser kleinen Tour gibt es eine Menge zu sehen: Das Trippstadter Schloss mit dem wunderschönen alten Baumbestand im Schlosspark, die Burg Wilenstein, die Klug'sche Mühle und die Karlstalschlucht, den wohl schönsten Wanderkilometer im Pfälzerwald...... Genießen Sie die kleine Wanderung rund um Trippstadt!

Den Flyer mit genauer Wegebeschreibung und Informationen zu den Sehenswürdigkeiten finden Sie hier!

 

 

Den Flyer in Englisch gibt es hier!

 

Das romantische Karlstal

Das romantische Karlstal

Eine von 14 Touren aus der Wanderbroschüre "Wandergenuss im Pfälzerwald"
Diese Rundwanderung ist ca. 12 km lang!


Sie erhalten die Broschüre kostenlos in der Tourist Info Trippstadt!

Die Tour können Sie sich hier als PDF herunterladen!

Wanderflyer zum Download

Mit einem Klick auf das jeweilige Foto können Sie sich die Flyer als PDF herunterladen!

Karlstalschlucht

Karlstalschlucht mit Wandervorschlägen

 

Das Karlstal ist eines der schönsten Wanderziele im Pfälzerwald - vielleicht sogar der schönste Wanderkilometer im Pfälzerwald überhaupt. Direkt am Bach entlang führt der Weg, wechselt über ein Holzbrückchen hier und da von einer zur anderen Seite und Bänke laden zum Verweilen ein. Ein kleiner hölzerner Pavillon steht mitten in der Schlucht, ist zugleich ein beliebtes Fotomotiv und ein Ort, wo man die Wildbachstimmung so richtig genießen kann....

Drei verschiedene Alternativen bieten sich als Wandertour an:

5 km, 10 km und 20 km

Beschreibung der Touren auf dem Flyer!

Eisenhüttenweg

Eisenhüttenweg

Die Betriebsstätten des Eisenhüttenwerks Trippstadt lagen wegen der Wasserkraft völlig außerhalb des Dorfes im Moosalbtal zwischen Oberhammer und Walzwerk. Der Eisenhüttenweg führt zu diesen fünf ehemaligen Betriebsstätten Oberhammer, Mittelhammer, Unterhammer, Eisenschmelz, Walzwerk. Er ist gewissermaßen der „Außenteil“ des Eisenhüttenmuseums Trippstadt.

 Insgesamt 12 Tafeln informieren Sie bei einer Wanderung auf dem Weg:

1. Uralte Schmelz

2. Oberhammer

3. Naturschutzgebiet Karlstalschlucht

4. Mittelhammer

5. Burg Wilenstein und Wilensteinermühle

6. Amseldell

7. Unterhammer

8. Buckelwiesen

9. Stauweiher

10. Eisenschmelz

11. Stauwehr

12. Blechwalzwerk

Die neuen Tafeln sind DIN A4 groß, übersichtlich und informativ. Die Beschreibung ist in deutscher und englischer Sprache gehalten, so dass auch unsere englischsprachigen Gäste und Mitbürger sich bei einer Wanderung entlang des Eisenhüttenweges informieren können.

Halbtagestouren

Halbtagestouren

"Tour zum Kennenlernen"

Der Rundweg ist ca. 4 km lang und in gut 1,5 Stunden zu laufen!

 

"Weder kurz noch lang"

Der Rundweg ist ca. 8 km lang und in gut 2,5 Stunden zu laufen!

 

"Waldeinsamkeit um Johanniskreuz"

Der Rundweg ist ca. 12 km lang und in gut 3,5 Stunden zu laufen!

 

"Zum Stüterhof"

Der Wanderweg ist ca. 14 km lang und in 4 Stunden zu laufen!

 

Beschreibung der Touren auf dem Flyer

Tagestouren

Tagestouren

"Auf den Spuren der Eisenbarone"

Der Rundweg ist ca. 16 km lang und in 4 Stunden zu laufen.

 

"Ins Herz des Pfälzerwaldes"

Der Rundweg ist ca. 18 km lang und in 5 Stunden zu laufen.

 

"Ins Holzland"

Die Tour ist 21 km lang und reine Gehzeit sind 5-6 Stunden.

 

Beschreibungen der Touren finden Sie auf dem Flyer!

Pfälzer Waldpfad - Wandervorschläge

Den Flyer mit Wandervorschlägen zum Pfälzer Waldpfad, im Bereich Trippstadt  und Johanniskreuz,  bekommen Sie in der Tourist Information Trippstadt oder Sie können sich diesen direkt hier ausdrucken!

 

Karlstalschlucht -

Pfälzer Waldpfad

Zertifizierter Qualitätswanderweg von Kaiserslautern über den Humbergturm, durch die Karlstalschlucht und über Johanniskreuz weiter durch den Pfälzerwald bis zur französischen Grenze bei Schweigen. Waldpfade, eingeschnittene Täler, Buntsandstein Felsen auf 142 Kilometer Länge.Wandern durch die unberührte Stille - Vom Hauptbahnhof Kaiserslautern geht es direkt auf den Wanderweg. 
Etappenbeschreibung hier. 

Hier gibt es die einzelnen Touren, mit genauer Beschreibung, Fotos sowie touristischen Hinweisen, GPS Daten zum download und die Möglichkeit zum ausdrucken der jeweiligen Touren!

Etappe 1 von Kaiserslautern zum Finsterbrunnertal, hier!

Etappe 2 vom Finsterbrunnertal nach Johanniskreuz, hier!

Etappe 3 von Johanniskreuz nach Heltersberg, hier!

Etappe 4 von Heltersberg nach Rodalben, hier!

Etappe 5 von Rodalben nach Merzalben, hier!

Etappe 6 von Merzalben nach Hauenstein, hier!

Etappe 7 von Hauenstein nach Dahn, hier!

Etappe 8 von Dahn nach Erlenbach hier!

Etappe 9 von Erlenbach nach Schweigen-Rechtenbach, hier!

 

 

 

Kostenlose Informationen erhalten Sie bei uns unter info(at)trippstadt(dot)de

Wandern ohne Gepäck

Infos zum Wandern ohne Gepäck finden Sie auf folgenden Seiten:

Wandern ohne Gepäck auf den drei Pfälzer Prädikatsfernwegen

 

Wandertouren ums NFH Finsterbrunnertal

 finden Sie hier!

Wanderweg Spurensuche

Waldgeheimnissen auf der Spur

Oft unauffällig, weil scheinbar alltäglich, oder verborgen und deshalb nur von Experten zu lesen begegnen sie uns im Wald auf Schritt und Tritt. Gemeint sind Zeugnisse der Vergangenheit in Form von alten Grenzsteinen und Nachweise ehemaliger Waldwirtschaftung oder aber "geheime" Zeichen, mit denen sich die im Wald arbeitenden Menschen verständigen.

Mit unserem Spurensuche-Weg rund um den Steinberg wollen wir diese Geheimnisse des Waldes aufdecken und erklären.

Viel Spaß beim Suchen, Entdecken und Verstehen!

Der Flyer ist erhältlich bei der Tourist Info Trippstadt und im Haus der Nachhaltigkeit Johanniskreuz!

 

Weitere Infos dazu auf der Seite Haus der Nachhaltigkeit Johanniskreuz!

Geführte Wanderungen

Unsere Gruppenangebote finden Sie hier

 

 Die geführten Mittwochswanderungen und Planwanderungen des PWV finden Sie bei den Veranstaltungen!

 

 

 

Auf dem Jakobsweg

Pfälzer Jakobsweg

Auf historischen Wegen durch die Pfalz, vom Kaiserdom zu Speyer bis zum Kloster Hornbach. Wandern im Zeichen der Jakobsmuschel. Auf den Wegen im Pfälzerwald bleibt Raum und Zeit für Begegnungen: Mit der Natur und Kultur und vielleicht auch mit dem eigenen Ich.
Übernachtungsmöglichkeiten in Trippstadt hier. 
Pauschalangebote zum Jakobsweg hier.

Nützliche Infos finden Sie hier. Auch den Wegeverlauf finden Sie auf dieser Seite!

 

 

 

Wanderkarten bestellen

Adresseeingabe

Top. Karte 1:25000


Top. Karte 1:25000



zuzügl. Porto und Versandkosten

Hier mit soll sichergestellt werden, dass wirklich ein "echter Mensch" die Eingaben in einem Webformular durchführt, und nicht z.B. ein automatisierter "Bot.

 SWR Fernsehen: Film  - Expedition in die Heimat - Wandern im Pfälzerwald

Hier geht es zur SWR Mediathek: Expedition in die Heimat - Wandern im Pfälzerwald.

Auch in Trippstadt wurde gedreht: Köhlerei, Antonihof, Karlstalschlucht, Amseldell, Biosphärenturm, Haus der Nachhaltigkeit!

SWR Wandercheck -  das romantische Karlstal

 

Zum Beitrag des SWR kommen Sie hier!

"Das romantische Karlstal" ist ein Wanderweg mitten im Biosphärenreservat Pfälzerwald. Die Strecke von rund 12 Kilometern Länge und 340 Höhenmetern beginnt in Trippstadt und kann als Tagesroute gelaufen werden....

 

 

 

Trippstadt im Film!

Neue Broschüre Wanderpark PFÄLZERWALD
Imagebroschüre Trippstadt
Kontakt & Service Urlaubsberatung

Tourist Information
Luftkurort Trippstadt
Hauptstraße 26
67705 Trippstadt

Unsere Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8.00 bis 12.00 und von 14.00 bis 16.00 Uhr.
Mittwoch von 8.00 bis 12.00 Uhr.


Samstag (Mai bis September) von 10.00 bis 12.00 Uhr.

An Sonn- und Feiertagen geschlossen!

Telefon
: 06306 / 3 41
Fax: 06306 / 15 29
E-Mail: info(at)trippstadt(dot)de
Blog: www.trippstadt.blogspot.com
Facebookseite: www.facebook.com/trippstadt

Wandern in der Pfalz!

Beim "Wandermenü Pfalz" erleben Sie das, was die Pfalz am besten kann. Naturerlebnis und Kulinarik. Die Wandermarke der Region bietet 33 ganz unterschiedliche Gänge, allesamt bestens markierte Premium- und Qualitätswanderwege.

 

Foto Ditmar Huckschlag

Luchsmonitoring im Pfälzerwald

Mehr Infos gibt es hier!